Datenschutz-Zertifizierung

Lassen Sie Ihren Onlineshop oder Ihre Website nach aktuellen Stand
des europäischen Datenschutzrechts zertifizieren

Rücken Sie Ihr Unternehmen ins rechte Licht und lassen Sie sich anwaltlich von JUSLEGAL zertifizieren. Nach einer Prüfung Ihres Unternehmens können Sie folgende Siegel nutzen:

Beispielzertifikat downloaden

Wir zertifizieren als Sachverständiger für Datenschutz (DGuSV) Ihren Online-Shop im Bereich Datenschutz. Wir schaffen damit Vertrauen und machen Sie fit für die Zukunft.

Mit der Zertifizierung im Datenschutz stellen Sie gegenüber jedermann klar, dass Sie die Regeln des Datenschutzes einhalten.

Zertifizierungen sind weiltweit der Nachweise für Expertise, Kompetenz, Erfahrung, Fachwissen und Engagement. Auch in Deutschland und Europa können sich Personen uns Firmen nach internationalen Normen zertifizieren lassen. Gerichte, Banken aber auch Unternehmen und private Auftraggeber legen zunehmend Wert auf Zertifizierungen. Somit verbessern Sie Ihres Ansehen und die Auftragslage.

Was umfasst die Zertifizierung:

Wir prüfen Ihre datenschutzrechtlichen Rechtstexte oder erstellen diese auf Wunsch neu.
Auf Wunsch erstellen wir Ihr Verarbeitungsverzeichnis.
Ferner sorgen wir für die Einhaltung sämtlicher Regeln der Datenschutz-Grundverordnung bzw. des Bundesdatenschutzgesetzes.
Wir schützen Sie vor Abmahnungen oder Verfahren durch die Datenschutzbehörden.
Im Konfliktfall vertreten wir Sie gegenüber Mitbewerbern oder Datenschutzbehörden.
Wir kommen mit Ihnen gemeinsam Ihrer Pflicht nach, Ihre Mitarbeiter regelmäßig zum Thema Datenschutz zu unterweisen. Wir schulen Sie und Ihre Mitarbeiter auf Wunsch jährlich online. Sie erhalten für alle Teilnehmer ein 12 Monate gültiges Zertifikat.
Sie können uns als externe Datenschutzbeauftragte benennen und erhalten das Siegel mit der Zertifizierung.
Sie haben uns als einen persönlichen Ansprechpartner zu allen Fragen des Datenschutzes. Wir verfügen über die Qualifikation Rechtsanwalt, Fachanwalt für Informationstechnologierecht, Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz, Sachverständiger für Datenschutz, zertifizierter Datenschutzbeauftragter.

Im Rahmen der Zertifizierung unterwirft sich das jeweilige Unternehmen gemäß Art. 40 DSGVO folgenden Verhaltensregeln (code of conduct):

Präambel

Der Verhaltenskodex ist ein Leitfaden für das Unternehmen und gilt deshalb für jeden gleichermaßen, der sich ihm unterwirft. Im Einzelnen richtet er sich an die Geschäftsleitung, die Führungskräfte und an alle unsere Beschäftigten. Er repräsentiert zum einen den Anspruch an das Unternehmen selbst, den darin aufgeführten Werten und Grundsätzen gerecht zu werden und signalisiert zugleich nach außen ein verantwortungsvolles Verhalten gegenüber unseren Geschäftspartnern, Kunden und den Beschäftigten.

Datenschutz

Das Unternehmen behandelt alle personenbezogenen Daten von Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter mit größter Sorgfalt. Dazu zählen Namen, Adressen, Telefonnummern sowie Geburtsdatum oder Informationen über den gegenwärtigen Gesundheitszustand. Mitarbeiter sind dazu verpflichtet zur Sicherung der Daten alle Maßnahmen zu treffen, die dazu geeignet sind, IT-System sowohl vor internem als auch externem Datendiebstahl zu schützen. Dies betrifft insbesondere in dem Unternehmen missbräuchlich verwendete Passwörter sowie unautorisiertes Herunterladen von Dateien, insbesondere von unangemessenem Material aus dem Internet.

Einhaltung geltenden Rechts

Das Unternehmen verpflichtet sich und seine Führungskräfte dazu , sich mit den Gesetzen, Vorschriften und Regeln, die für ihren Verantwortungsbereich relevant sind, vertraut zu machen und ausnahmslos einzuhalten. Im Bereich des Datenschutzes gilt dies vor allem für die Datenschutz Grundverordnung sowie das Bundesdatenschutzgesetz jedoch auch für alle anderen einschlägigen Regelungen. Gerade die Führungskräfte tragen bei der Erfüllung des Verhaltenskodex eine hohe Verantwortung. Die Geschäftspraktiken der Geschäftspartner und deren Lieferanten müssen ebenso den geltenden Gesetzen Rechnung tragen.

Weiterführende Intormationen finden Sie hier.

Kosten (dieses Angebot richtet sich nur an Gewerbetreibende)

Ab 120 Euro netto / Monat (enspricht 148,80 Euro inkl. 19 % Mwst.). Laufzeit des Vertages mindestens 12 Monate, je nach Absprache. Für Fragen im Detail sprechen Sie uns bitte an. Zzgl. Kosten für die erstmalige Zertifizierung und ggf. Anpassung der Rechtstexte einmalig ab 750 Euro netto (892,50 Euro inkl. 19 % Mwst.).

Prozess zur Zertifizierung

Schreiben Sie uns über das Formularfeld unten. Wir rufen Sie an und besprechen die Details mit Ihnen. Sie erhalten einen Vertrag nach Absprache zur Unterschrift, der auf Ihre individuellen Bedürftniss zugeschnistten ist. Nach Ausgleich der Rechnung erhalten Sie Zugangsdaten zum geschützten Bereich und können sich dort das Zertifizierungslogo und dem zugehörigen html Code mit Verlinkung auf den CoC herunterladen, um ihn in Ihre Webseite einzufügen.

Sie möchten Ihren Onlineshop oder Ihre Website im Bereich Datenschutz zertifizieren lassen? 

Stellen Sie hier Ihre Anfrage

    Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

    Kontaktieren Sie JUSLEGAL für einen kompetenten Rechtsbeistand!
    Wir bieten Ihnen gern ein kostenloses, unverbindliches Erstgespräch an.

    Kontakt aufnehmen